Leistungen


Parodontaltherapie – Zahnfleisch und Knochen gesund erhalten.

Systematische Parodontitis-Behandlung

Um Zahnfleisch und Knochen gesund zu erhalten und Entzündungen zu vermeiden, haben wir in unserer Praxis mehrere Behandlungsmöglichkeiten, die individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt werden müssen. Eine systematische Parodontitis-Behandlung schützt damit vor Zahnverlust und ernsthaften Erkrankungen (Herzinfarkt, Fehlgeburt ect.). Sprechen Sie mit uns über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten der Parodontitis.


Füllungstherapie.

Füllungstherapie für Ihr schönstes Lachen

Weisse Füllungen - Wie der eigene Zahn.

Im Frontalzahnbereich ist aufgrund geringerer Kaubelastung die Kunststofffüllung die erste Wahl.

Da im Seitenzahn die Kaubelastung höher ist, existieren verschiedene klassische und moderne Füllungswerkstoffe. Doch wie jeder Werkstoff hat auch jedes Füllungsmaterial Vor- und Nachteile.

Der heutige zahnmedizinische Forschungsstand erlaubt es uns, innovative und hochwertige Materialien in Anspruch zu nehmen. Diese ermöglichen eine individuelle Anpassung an Ihre persönlichen Bedürfnisse.

Sie entscheiden, ob Sie eine Basisversorgung oder eine zahnfarbende, ästhetisch nahezu perfekte und kaum sichtbare Füllung eingesetzt haben möchten.
Für jeden Einzelfall ist eine individuelle Beratung sinnvoll.

Hier die wichtigsten Alternativen im Vergleich:

Amalgam - Basisversorgung

  • schnelle und einfache Versorgung
  • keine Zahnfarbe

Kunststofffüllung

  • aufwendigere Herstellung
  • zahnfarbend

Keramikinlay

  • sehr aufwendige Herstellung
  • sehr gute Haltbarkeit
  • zahnfarben
  • sehr gute, zahnähnliche Optik

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten jeweils den Betrag für eine Amalgamfüllung. Die Differenz zu den zeitaufwendigeren, zahnfarbenen Füllungen muss von Ihnen privat getragen werden.

Das Galvano-Inlay

  • Optimale Bioverträglichkeit
  • Gerüste aus reinem Gold
  • Verblendwerkstoff Keramik, schleimhautfreundlich und abriebfest
  • Angepasste Ästhetik
  • Dauerhafter guter Randschluß
  • Einfaches und sicheres Befestigen mit bewährten Zementen

Goldfüllungen

  • Gute Bioverträglichkeit*
  • Jahrzehntelange positive Erfahrung
  • Subjektive Ästhetik
  • Kaum Ansammlung von Zahnbelag durch glatte Oberfläche
  • Hohe Verschleißfestigkeit und dauerhaft guter Randschluß

*In Abhängigkeit der Legierungswahl

Kunstoffveneers

Sie haben eine Zahnform die Ihnen nicht gefällt, oder eine Lücke zwischen den Zähnen, die Ihnen zu groß oder unschön erscheint? Mit den heutigen Kunststoffmaterialien können wir Ihnen an einem Tag die Zähne nach Ihren Wünschen modellieren, ohne den natürlichen Zahn zu verletzen.


Wurzelbehandlung.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Wurzelkanalbehandlungen sind bei uns sowohl Lasergestützt als auch maschinell oder konventionell möglich. Wenn Sie weitergehende Informationen zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne jederzeit an.


Ästhetische Zahnheilkunde.

Weil ein Lachen mehr sagt als tausend Worte.

Durch neue, zum Teil auch metallfreie Materialien, sind wir heute in der Lage der Natur täuschend ähnlichen Zahnersatz oder Zahnfüllungen herzustellen, dunkle Kronenränder, optisch oder farblich unzureichender Zahnersatz müssen heute nicht mehr sein. Wir informieren Sie gerne über Ihre persönlichen Behandlungsmöglichkeiten.

Folgend haben wir ein paar Beispiele für Sie bereit gestellt.

Die Vollkeramik-Krone oder die Vollkeramik-Brücke

  • Kronen und Brücken aus Zirkonoxid sind metallfrei und ästhetisch kaum von einem natürlichem Zahn zu unterscheiden
  • Optimale Bioverträglichkeit
  • Lange Haltbarkeit

Die Galvanokrone

  • Optimale Bioverträglichkeit
  • Verblendwerkstoff Keramik, schleimhautfreundlich und abriebfest
  • Gerüste aus reinem Gold
  • Verfahrentechnisch sehr gute Passgenauigkeit, Langzeiterfahrung
  • Zahnschonende Präparation und sicheres Befestigen
  • Ästhetisch sehr anspruchsvoll

Die Frontzahnbrücke (Klebebrücke)

Nach Verlust eines seitlichen Schneidezahnes. Die Nachbarzähne sind kariesfrei und ungefüllt. Ersatz des seitlichen Schneidezahns durch eine Klebebrücke, die mit Hilfe von Flügeln (heute behandeln wir mit Keramik, nicht mehr mit Metall) an den Nachbarzähnen befestigt wird. Eingesetzte Klebebrücke ohne sichtbare Restaurationsränder.

Veneer (Verblendschale)

  • Optimale Ästhetik, dem natürlichen Zahn angepasst
  • Sehr gute Bioverträglichkeit
  • Zeitintensive Adhäsiv-Befestigung
  • Hauchdünne Keramikschale
  • Maximaler Erhalt der Zahnsubstanz
  • Nicht universell einsetzbar

Kunstoffveneers

Sie haben eine Zahnform die Ihnen nicht gefällt, oder eine Lücke zwischen den Zähnen, die Ihnen zu groß oder unschön erscheint? Mit den heutigen Kunststoffmaterialien können wir Ihnen an einem Tag die Zähne nach Ihren Wünschen modellieren, ohne den natürlichen Zahn zu verletzen.


Funktionsanalyse.

Eine Therapie mit Biss – Die Schienen Therapie

Vor jeder Sanierung des Gebisses untersuchen wir den Zustand Ihrer Kaumuskulatur und Ihres Kiefergelenkes.

Viele Erkrankungen z.B. Kopf- oder Nackenschmerzen, Ohrgeräusche und Schmerzen im Kieferbereich sind auf Zahnfehlstellungen oder kaputte Füllungen zurückzuführen. Auch Zähneknirschen durch Stress oder einseitig elongierte Zähne können das Kausystem beeinträchtigen.

Helfen können Ihnen da speziell angefertigte Schienen oder Krankengymnastik, die das Gleichgewicht in Ihrem Kausystem wieder herstellen.

Sprechen Sie uns gerne an!


Hochwertiger Zahnersatz.

Für Ihr schönstes Lachen

Manchmal ist eine Zahnerhaltung trotz allem nicht mehr möglich, dann bieten wir Ihnen neben der Implantattherapie noch eine Reihe anderer Möglichkeiten an, die verlorenen Zähne zu ersetzen - Modellgussprothese

Die einfachste Form verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Eine bioinerte Metallbasis trägt die zu ersetzenden Zähne, mit Klammern wird die Prothese an den noch vorhandenen Zähnen festgemacht.

Konuskrone / Teleskop

  • Günstige Belastung und Stabilisierung des Restzahnbestandes
  • Gute Ästhetik
  • Gute Reinigungsmöglichkeit
  • Leichte Instandsetzung und erweiterungsfähig
  • Guter Tragekomfort
  • Erhöhter Platzbedarf für Doppelkronen
  • Riegel und Geschiebe

Überzeugende Ästhetik

  • Zur indikationsgerechten Versorgung steht eine Vielzahl verschiedener Systeme zur Verfügung
  • Dauerhafte Funktion
  • Guter Tragekomfort
  • Komplizierte Verbindungselemente

Vollprothese

Sollten einmal alle Zähne verloren gegangen sein, fertigen wir nach Funktionsanalyse individuelle Prothesen (auch nach Fotos aus Ihrer Vergangenheit) an.


Implantate - eine gute Alternative.

Festsitzender Zahnersatz trotz Zahnverlust

Eine festsitzender Zahnersatzt mit künstlichen Zahnwurzeln (Implantaten) ist heutzutage in den meisten Fällen kein Problem mehr. Sprechen Sie mit uns über Ihren Behandlungswunsch. Nachfolgend nur einige Möglichkeiten der Behandlung.

Implantate

künstliche Zahnwurzeln

Einzelimplantat

Ungünstige Situation für eine Brückenversorgung: Die Zahnlücke ist wesentlich breiter als der zu ersetzende Zahn. Bestmögliche prothetische Versorgung: Die verbleibende Lücke liegt im "Windschatten" der Krone.

Freiendsituation, natürlicher Pfeilerzahn - Implantat

Eingeheiltes Implantat und präparierter Pfeilerzahn zur Versorgung einer Freiendlücke im Unterkiefer.

Eingesetzte Brücke

Die vordere Krone wird zementiert, die implantatgestützte Krone eingeschraubt.


Kinder sind einzigartig!

Sie möchten alles dafür tun, dass die Zähne Ihres Kindes gesund bleiben?

Dann sollten Sie schon als Schwangere mit der Vorsorge für die Zahngesundheit Ihres Kindes beginnen. Ein gesundes Kausystem ist eine wichtige Voraussetzung für eine problemlose Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft ist eine gute Zahnpflege auf Grund des anfälligeren Gewebes besonders wichtig. Optimal ist in dieser Zeit eine Unterstützung der Pflege durch eine professionelle Zahnreinigung.

Sie sollten mit Ihrem Kind im Alter von 6 Monaten - nach dem Durchbruch des ersten Milchzahnes - und danach alle 6 Monate den Zahnarzt aufsuchen. Wir sorgen mit Hilfe der Früherkennungs- und Kontrolluntersuchung dafür, dass Ihr Kind gesund bleibt. Denn gesund beginnt im Mund.

Die Bundesärztekammer empfiehlt in dem von ihr herausgegebenen zahnärztlichen Kinderpass eine Reihe von Untersuchungen. Diesen Pass erhalten Sie bei uns in der Praxis.

Wir raten Ihnen dringend, die für Ihre Kinder empfohlenen Früherkennungs- und Kontrolluntersuchungen einzuhalten. Eine Reihe von Vorbeugemaßnahmen, wie z.B. Putztraining, Ernährungstips und die Fissurenversiegelung tragen dazu bei, dass die Milch- und bleibenden Zähne gesund bleiben.

Sollte doch einmal eine Behandlung notwendig sein, ist es sehr wichtig, dass diese möglichst angstfrei abläuft. Behutsam und spielerisch wird versucht, die Behandlung ohne Stress für alle Beteiligten durchzuführen. Besteht sehr umfangreicher Behandlungsbedarf oder ist eine "normale" Behandlung nicht möglich, ist eine Sanierung in Vollnarkose denkbar.


Narkosebehandlung.

Das machen wir im Schlaf.

Operative Weisheitszahnentfernungen, Gebisssanierungen und Kinderbehandlungen sind bei uns in der Praxis Kiel, Skandinaviendamm 251 möglich.


Prophylaxe.

Ein Leben ohne Karies, Zahnfleischerkrankungen und Zahnverlust.

Die Zähne sind für unser eigenes Wohlbefinden von großer Bedeutung. Denn nicht nur Aussehen, Kaufunktion und Sprache hängen von gesunden Zähnen ab.

Deshalb ist es unser vorrangiges Ziel mit einer Reihe von Maßnahmen Ihre Zähne und das Zahnfleisch möglichst ein Leben lang zu erhalten!

Karies und Parodontose sind fast immer selbst verschuldet. Man weiß genau, wie diese Erkrankungen entstehen.
Die wichtigste Maßnahme um Schäden zu verhindern, ist in erster Linie das Zähneputzen - also die häusliche Mundpflege. Diese muss allerdings möglichst optimal sein und wirklich schützen.

Dabei helfen wir Ihnen durch unser geschultes Prophylaxeteam.

Zur Prophylaxe gehören z.B. die professionelle Zahnreinigung, die Ernährungsberatung, ein Putztraining mit Anfärbung der Zähne, Fluoridierung, Kariesrisikotest und vieles mehr.

Diese Vorsorgemaßnahmen sollten schon bei der werdenden Mutter beginnen und sind vom Kindes- bis ins hohe Erwachsenenalter effektiv. Mit ihnen ist es möglich, Karies und Parodontose äußerst wirksam vorzubeugen.

Allerdings ist auch Eigeninitiative gefragt, denn einige, der in unserer Praxis durchgeführten Maßnahmen, werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Lassen Sie sich von uns beraten, welche Maßnahmen bei Ihnen sinnvoll sind!

Wie oft ist eine PZR sinnvoll?
Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die PZR im Abstand von sechs Monaten die ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko sind jedoch andere Zeitintervalle sinnvoll.

Was kostet eine PZR?
Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Zahnprophylaxe für Erwachsene zu den Eigenleistungen gehört. Deshalb wird diese Leistung nicht von der gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Kosten für eine PZR sind abhängig vom Zeitaufwand.

Wellness für Ihre Zähne.

Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge - die Hauptverursacher von Karies und Parodontitis - kommt auch die gewissenhafteste Zahnpflege nicht immer an.

Deshalb gibt es die professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR. Mit ihr werden sämtliche harten und weichen Beläge sowie Bakterien beseitigt. Karies und Zahnbetterkrankungen werden damit effektiv vorgebeugt.

Dabei geht die PZR viel weiter als die Belagentfernung im Rahmen der übliche Kontrolluntersuchungen, welche vor allem die Zahnsteinentfernung zum Ziel hat.

Folgende Behandlungsschritte werden durch geführt:

  • Zahnmedizinische Untersuchung und Erläuterung der Behandlung
  • Vollständige Entfernung aller harten (Zahnstein, Verfärbungen) und weichen (Plaque) Ablagerungen auf Zahn- und erreichbaren Wurzeloberflächen
  • Reinigung der erreichbaren Zahnwurzeloberflächen und der Zahnzwischenräume ohne parodontalchirurgische Eingriffe
  • Politur von Zahnkronen- bzw. der klinisch sichtbaren Zahnwurzeloberflächen mit Polierinstrumenten und -pasten
  • Kontrolle, Nachreinigung und Fluoridierung, ggf. Versiegelung
  • Anleitung zur richtigen Mundhygiene

 
Pophylaxe


Bleaching.

Was ist Bleaching?

Bleaching ist ein kosmetisches Verfahren zur schonenden Aufhellung natürlicher Zähne. Verfärbungen, die sich durch eine professionelle Zahnreinigung nicht entfernen lassen, werden durch aktiven Sauerstoff beseitigt. Dieser entfärbt die störenden Farbpigmente im Zahn, lässt Zahnschmelz und Dentin aber unverändert in der Substanz!

In den USA wird das Bleaching schon seit vielen Jahren erfolgreich angewendet und ist eine ästhetische und kostengünstige Möglichkeit, um die eigenen Zähne aufzuhellen ohne die Zahnsubstanz zu beschädigen. In unserer Praxis können wir Lasergestütztes- oder Homebleaching anbieten.

Neben dieser Methode gibt es noch das interne Bleaching. Diese Methode ist eine Alternative bei einzelnen, wurzelbehandelten Zähnen, die im Laufe der Zeit dunkel geworden sind. Mit diesem Verfahren besteht die Möglichkeit, eine Überkronung zu vermeiden.

Vor dem Bleaching sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, um aufliegende Verfärbungen zu beseitigen.


Zahnschmuck "Twinkles" für ein individuelles Lächeln.

Zahnschmuck

46 Modelle zur Auswahl in 24 Karat, 22 Karat oder Weißgold mit Diamanten, Rubinen oder Safiren Leichtes Befestigen oder Austauschen innerhalb von 10 bis 15 Minuten Keine Beschädigung des Zahnes.


Das Bonusheft.

Das Bonusheft der gesetzlichen Krankenkassen ist bares Geld wert.

Schon seit 1989 ist das Bonusheft für den regelmäßigen Zahnarztbesuch eingeführt. Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sollte ein Bonusheft haben. Ein regelmäßig geführtes Bonusheft ist bares Geld wert. Es macht sich dann bemerkbar, wenn Zahnersatz notwendig wird. Das Bonusheft soll jeden dazu anhalten, regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt zu gehen. Regelmäßige Kontrolle bedeutet, dass Erkrankungen des Zahnes frühzeitig erkannt und so mit geringerem Aufwand behandelt werden können. Sollte dennoch Zahnersatz erforderlich sein, dann belohnt die Krankenkasse diese regelmäßgen Kontrollen, die lückenlos nachgewiesen werden müssen mit einem Plus an Zuschuss. Je nach "gesammelten" Jahren erhöht sich der Kassenzuschuss um 10 oder 15%!

Bonusheft


Recall - bis zum nächsten Termin.

Unser Service für Sie.

Als Service unserer Praxis bieten wir Ihnen an, Sie in regelmäßigen Abständen an den Kontrolltermin per Postkarte zu erinnern - natürlich gratis und unverbindlich.

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen deutlich, dass Patienten,die regelmäßig 2x jährlich zur zahnärztlichen Untersuchung kommen, eine wesentlich bessere Zahngesundheit haben. Je früher eine Karies oder Parodontotis entdeckt wird, desto einfacher ist es, diese zu behandeln. Insbesondere nach Versorgung mit Kronen, Brücken, Implantaten und nach Parodontalbehandlungen sichert nur eine regelmäßige Kontrolle den Behandlungserfolg.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie von Ihrer Krankenkasse einen erhöhten Zuschuß zu Zahnersatzbehandlungen bekommen, wenn Sie die regelmäßigen Kontrollbesuche im sogenannten Bonusheft durch einen Stempel nachweisen können.